Sie sind hier: Logbuch 2012 Berichte 2012 In La Linea  
 BERICHTE 2012
Immer noch in Aguadulce
Drei Sprünge bis nach Caleta de Velez
Fuengirola
Von Furengiola nach Estepona
In La Linea
Ceuta
Noch einmal in La Linea
Auf dem Weg nach Aguadulce
Dezember in Aguadulce u. Hamburg
 LOGBUCH 2012
Berichte 2012
...............................................
Bilder 2012

IN LA LINEA
 

Gisela hat sich nach Ihrer Hüft-OP ganz gut erholt. Mittlerweile steigt sie auch wieder als Beifahrer auf den Motorroller auf. Das auf und absteigen macht noch starke Probleme. G.u.M. haben aber eine gute Lösung gefunden. Entweder schiebt Meinhardt den Roller an einen Kantstein oder er hält den Roller schräg, somit muss Gisela das rechte Bein nicht so hoch heben.

Da es Gisela besser ging haben die Beiden beschlossen endlich den Stoff zu verarbeiten, der schon ewig rumgefahren wird. Es sollte ein neues Kletsch für das Großsegel und ein neuer Windschutz entstehen. Nachdem G.u.M. das Kletsch zugeschnitten hatten, stellten sie fest, dass der Stoff für einen Windschutz nicht mehr reicht. Da es so warm war wurde die Nähmaschine auf dem Popdeck aufgestellt und das Kletsch von Gisela genäht. Es hat alles gut geklappt. Meinhardt hat dann noch die Knöpfe angebracht und es aufgezogen.

Mittwochs gibt es in La Linea einen großen Markt. Hier wird wenig Obst und Gemüse verkauft sondern Stoffe und Kleidung. Hier haben G.u.M. sich einen beigen Markisen- Stoff gekauft. Am nächsten Tag wurde die Nähmaschine wieder auf dem Popdeck aufgestellt und der neue Windschutz genäht. Es sieht jetzt richtig gut aus. Gisela gefiel der Stoff, den Meinhardt vorher gekauft hatte, nie. Jetzt wollen wir uns noch ein paar Tage ausruhen und dann nach Ceuta.





Druckbare Version